Sommer, Sonne… Eiszeit

Sommer, Sonne - Eiszeit ALzK

Sommer, Sonne… Eiszeit

Erwünscht: eiskalte Verführung

Sommer, Sonne - Eiszeit ALzK

(PF)LICHTPROGRAMM Sommersonnenschein…

Endlich Sommer! Die Sommerzeit ist mitunter die schönste Jahreszeit, sind doch die Menschen am liebsten draußen und grillen oder genießen kühle Getränke, verbringen viel Zeit mit ihren Lieben, fahren in den Urlaub… Kurzum, diese Zeit stimmt auch mich besonders glücklich.

Ich nutze diese strahlenden Sommertage, um es mir draußen so schön wie möglich zu machen. Ist es gar zu heiß in der Sonne, stelle ich meinen Liegestuhl einfach an einem schattigen Plätzchen im Garten auf, nippe an einem Eiskaffee oder löffle mein Espresso-Granita – davon habe ich immer etwas im Kühlschrank 😉 Frischekicks liefern ebenso geeiste bunte Fruchtschorlen oder ein selbst gemachtes Kaffee-Eis.

Sommerzeit ist BBQ-Zeit

Kommt an den Wochenenden die Familie zusammen oder kündigen sich gute Freunde an, dann ist für mich bei schönem Wetter nichts wundervoller als unter freiem Himmel auf der Gartenterrasse das Essen zuzubereiten. Das Kochen gleicht einem Hauch von Abenteuer, wenn Fleisch, Fisch, Würstchen oder Gemüse über dem offenen Feuer gegart werden und das Grillgut diesen herrlich-rauchigen Geschmack annimmt. Leichte, unkomplizierte Begleiter sind Salate – am liebsten mit Früchten der Saison zubereitet, wie beispielsweise mit Erdbeeren, Himbeeren, Ananas, Pfirsichen oder Melonen.

Apropos Melonen – da hätte ich doch jetzt fast vergessen, dass morgen ein kleines BBQ mit Freunden ansteht. Sorry, aber ich muss noch schleunigst eine große Wassermelone besorgen…

Bis bald, also!

Ach ja, zum Grillfleisch mit Kaffeekruste (mmh, super lecker) gibt es morgen auch einen köstlichen Wassermelonensalat (ist auch schon fest eingeplant für das Sommerfest in unserer Gartenanlage). Der ist so herrlich erfrischend. Probiert es aus! Hier findet ihr das Rezept.

Was den Sommer sonst noch cooler macht…

Mein Tipp ALzK

Wenn die Temperaturen steigen, brauche ich ab und zu eine schnelle Abkühlung. Dann belebt ein kaltes Fußbad mit Zitrone meine Sinne. Füllt dazu eine kleine Schüssel oder Wanne mit kaltem Wasser. Gebt eine Zitrone samt Schale in Scheiben geschnitten hinzu. Ein paar Tropfen Zitronenöl dazu. Fertig ist ein prickelndes Badevergnügen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.